Wie bringe ich eine lokale WordPress Installation dazu Updates zu installieren?

So bekommst du Updates in deine lokale WordPress Installation

Heute war es mal wieder soweit. Ich habe mir zum Spielen mal wieder eine lokale Kopie meines Blog auf den Rechner gezogen. Dies ist mit Hilfe des WordPress Plugins Duplicator in wenigen Minuten völlig unkompliziert gemacht. Doch als ich dann die ersten Themes zum testen installieren wollte, da hat mich da oben genannte Problem doch wieder erwischt. Lokale Updates in WordPress waren nicht möglich. Da ich aber neue Themes testen wollte, musste ich dieses Problem beheben.

Die Lösung für dieses Problem ist nicht wirklich schwer umzusetzen. Man muss lediglich die Zeile

define('FS_METHOD','direct');

in die Datei wp-config.php einfügen. Bei mir liegt diese Datei unter folgendem Pfad:

<Pfad zum Webservers>/<Installationsordner der WordPressinstallation>/wp-config.php

Beispiel:
localhost/Blog/wp-config.php

Die oben genannte Codezeile also einfach ans Ende der Datei anfügen, speichern und Backend der WordPress Installation neu laden. 
Ab sofort sollte es dann möglich sein Updates, Plugins, Themes usw. direkt im Backend zu installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.